Image: © Fotolia/josefkubes

Neue Baugebietskategorie in Planung

Auf der diesjährigen Architektur-Biennale hat sich Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks „klipp und klar zu einer integrativen Stadtentwicklungspolitik“ bekannt. Im Rahmen einer Rede zum BDA-Symposium „Der Umzug der Menschheit“ kündigte sie die noch in diesem Jahr stattfindende Einführung einer zusätzlichen Baugebietskategorie an.

Dieses „Urbane Gebiet“ beschreibt ein verdichtetes Mischgebiet, in dem Ausnahmen von bestehenden Vorgaben, beispielsweise Lärmschutz, zugelassen werden. Urbane Gebiete sollen es ermöglichen, Arbeiten und Leben wieder näher zueinander zu bringen.

 

Next ArticleErneuerbare Energien weiterhin auf dem Vormarsch