Image: Julius Blum GmbH

Die neue Dimension der Verarbeitung

Mit der neuen Verarbeitungshilfe EASYSTICK wird die Maßfindung und die Einstellung der Anschläge an Bohr- und Beschlagsetzmaschinen für Tischler zum Kinderspiel.

Bei komplexen Beschlägen spielt die genaue Verarbeitung eine entscheidende Rolle. Denn nur die exakte Positionierung der Beschläge bringt volle Funktion im Alltag. Und genau hier setzt Blum an und bietet neue komfortable Unterstützung: Die Verarbeitungshilfe EASYSTICK erleichtert es Handwerkern, gebräuchliche Bohrbilder für Lochreihen, Korpusschienen, Frontbeschläge oder Scharniere exakt und effizient durchzuführen. Damit eröffnet sich eine völlig neue Dimension der Verarbeitung von Blum-Beschlägen im Tischleralltag. Zudem können die vom Korpuskonfigurator geplanten Werkstücke inklusive Bohrbilder von EASYSTICK übernommen und anschließend auf der Bohr- und Beschlagsetzmaschine MINIPRESS von Blum verarbeitet werden.

Auf Arbeitsweise der Verarbeiter angepasst

EASYSTICK für MINIPRESS besteht aus einem Lineal mit automatisierten Anschlägen und einem Computer mit Touchscreen. Die rechnergesteuerten Anschläge fahren automatisch in die richtige Position. Bohrpositionen an der Verarbeitungsmaschine zu ermitteln sowie Bohr- und Beschlagsetzmaschinen zu rüsten – all das wird deutlich vereinfacht. Die Bohrpositionen können direkt am Computer der Maschine manuell eingegeben werden. Der Verarbeiter kann das Möbelstück aber auch im Korpuskonfigurator planen und die Daten anschließend komfortabel auf EASYSTICK übertragen. Möbelhersteller, die bereits mit CNC-Maschinen arbeiten, können z.B. bei Kapazitätsengpässen Bohrungen sicher und bequem mittels EASYSTICK auf MINIPRESSMaschinen auslagern. Diese neue Lösung unterstützt die Verarbeitung unabhängig von der Arbeitsweise und dem Ausstattungsgrad des Möbelherstellers.

Investitionen der Verarbeiter stets im Auge

EASYSTICK gibt es in zwei Ausführungen: als Komplettpaket in Kombination mit der Bohr- und Beschlagsetzmaschine MINIPRESS oder als Nachrüst-Set für MINIPRESS ab Baujahr 2005. Doch Blum denkt bei dieser Lösung auch schon an künftige Investitionen der Verarbeiter, wenn z.B. der Kauf einer neuen Verarbeitungsmaschine ansteht. Deshalb wird EASYSTICK auch mit der nächsten Maschinen-Generation der MINIPRESS kombinierbar sein. Es ist sogar möglich, die komfortable Verarbeitungshilfe mit wenigen Handgriffen von der alten Maschine abzumontieren und auf der neuen anzubringen. EASYSTICK bildet gemeinsam mit dem Blum-Korpuskonfigurator und der Montage-App EASY ASSEMBLY ein stimmiges Service-Paket, das Verarbeiter entlang ihrer gesamten Prozesskette optimal unterstützt.

Weitere Informationen gibt es auf www.blum.com

Next ArticleDeutschland liefert Fassadenelemente für London