Image: iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Heizung: Erdgas weiterhin beliebt

91 Prozent der Erdgas-Nutzer würden sich wieder für eine Erdgasheizung oder Erdgas plus Solarthermie für ihr Eigenheim entscheiden, zeigt eine aktuelle BDEW-Umfrage.

Demnach seien die wichtigsten Entscheidungskriterien der Erdgas-Nutzer vor allem die Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz (36 Prozent), gefolgt von Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit (23 Prozent), Komfort (16 Prozent) sowie Umweltschonung (14 Prozent).

Bei der Energiewende im heimischen Heizungskeller stellen moderne Gasheizungen auch in Zukunft einen wichtigen Baustein dar. Denn ohne technische Umstellung können sie sogar heute schon auch mit grünen Gasen, wie Bio-Erdgas, betrieben werden.

Ziel der Auftragsstudie war es, die Wahrnehmung des Produktes Erdgas im Wettbewerbsumfeld des privaten Heizungsmarktes zu untersuchen. Das Marktforschungsinstitut management consult befragte dafür in über 500 persönlichen Interviews repräsentativ ausgewählte Eigenheimbesitzer im gasberohrten Gebiet in Deutschland. Bereits seit 2007 lässt der BDEW jährlich die Befragung zum Image von Erdgas im Wärmemarkt durchführen.

Next ArticleMöglicher Einspruch gegen Zoll-Einstufung