Image: © Fotolia/neirfy

Neuer Fermacell-Rechner für Wandkonstruktionen

Der Hersteller Fermacell hat sein Angebot an Online-Tools erweitert und bietet nun einen Rechner für Materialkosten bei Nassraumwänden mit seinem „Powerpanel H2O“ an.

Die Fermacell GmbH, ein deutscher Hersteller für Ausbaulösungen und Teil der Xella-Gruppe, hat einen neuen Online-Rechner vorgestellt: Mit diesem Tool kann man den Materialbedarf einer Wand im Nassraum berechnen, wenn man das Eigenprodukt „Powerpanel H2O“ nutzt.

Dabei gibt man zunächst an, wie groß die Wand ist, auf der das Panel angebracht werden soll. Der Rechner kalkuliert dann zunächst die Anzahl der benötigten Platten (inklusive 10 Prozent Verschnitt). Da es im Sortiment des Herstellers verschiedene Plattengrößen gibt, werden die benötigte Anzahl jedes Typs und der dazugehörigen Schrauben angezeigt. Außerdem erfährt man abhängig von der Plattengröße, wie viele Kartuschen Fugenkleber und Feinspachtel gebraucht werden.

Wenn mit einer Trockenbaukante gearbeitet wird, zeigt der Rechner auch die benötigte Masse an Fugenkleber, Armierungsband und Feinspachtel an. Ebenfalls ermittelt wird der Einsatz von Feinspachtel und Flächenspachtel, wenn eine Flächenspachtelung vorgesehen ist.

Next ArticleDie Richtige Dachform finden